1. Heimspiel wird zum Kuriosum

Alle Vorbereitungen waren getroffen. Das ganze Jahr wurde auf diesen Tag hingearbeitet und dann begann das warten. Durch eine Fehlkommunikation im Verband wurden uns keine Schiedsrichter zugeteilt. Koblenz, die Verletzungs- und Coronabedingt nur mit 16 Mann anreisen konnten wurde daraufhin nahegelegt, dass Spiel aufzugeben. Offiziell steht nun ein 22:0 Sieg der Black Goats in den Geschichtsbüchern.

Jedoch wollten wir den Fans etwas bieten und so konnten wir in Absprache mit Koblenz noch ein gemeinsames Trainingsspiel veranstalten. Zuschauer wurden zu Schiedsrichtern und so konnte doch noch Football in Niederzeuzheim gespielt werden.

Ein herzlichen Dankeschön dabei an die Koblenz Gladiators für ihren großartigen Sportsgeist und an unsere Fans für das Verständnis.

Am 09.10 ist unser nächstes Heimspiel gegen die gut aufspielenden Tigers. Dann hoffentlich auch mit Zuschauern.

GO GOATS!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.