Goats erleiden 27-21 Niederlage

Am vergangenen Samstag ging es für uns zu den Fulda Saints.

Nachdem unser Heimspiel gegen die Saints am 2.7. abgesagt werden musste und nun am 30.7. nachgeholt wird (SAVE THE DATE!) war das für uns die erste Begegnung mit den Saints. Und die hatte es in Sich!

Bis zur Halbzeit lagen wir zurück. Fuldas starkes Running-Game, besonders geprägt durch starke Quarterback-Runs und ihren hervorragenden Runningback, machte unserer Defense Probleme.

Aber auch auf der Offense-Seite gelange es uns nicht, genug Yards zu machen, um Punkte zu erzielen.

Nach der Halbzeitpause haben wir uns nach einem Onside-Kick, welchen wir recovern konnten mit einem Field-Goal auf 21:20 für uns hocharbeiten können. Kurzzeitig keimte Hoffnung auf: können wir dieses Spiel noch herumreißen? Doch es sollte nicht sein. Fulda konnte einen – völlig verdienten – Sieg einfahren. In den letzten zwei Spielminuten schafften Sie es noch einmal über das komplette Feld und beendeten die Partie mit 21:27.

Für uns heißt es jetzt: Voller Fokus auf das Heimspiel gegen Fulda am 30.07. – mit besonders vielen, lauten und motivierten Fans im Nacken!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.